Selbsthilfe Neukoelln Nord
Selbsthilfe Neukoelln Sued
Selbsthilfe Neukoelln Migration
Selbsthilfe Neukoelln Forum
Kontaktstelle Pflege
Waschhaus Cafe
Ankommen in Neukoelln

Neuigkeiten

Gruppe in Gründung sucht neue Mitglieder

Endometriose – in Gründung

Du leidest an Endometriose, Myomen oder Zysten?Fühlst du dich von der Diagnose überfordert und oft allein gelassen? Körperliche Beschwerden und Zukunftsängste belasten dich?

Dann lass uns in vertrauten Gesprächen unter Gleichbetroffenen Kraft geben und gemeinsam stark machen!

Datum: bei 6 Anmeldungen
Ort: bitte erfragen
Anmeldung: STZ-Süd Telefon 605 66 00, E-Mail SHKGropiusstadt@t-online.de

Angehörige von Borderline-Erkrankten sucht neue Mitglieder

Ist Ihr/e Partner/in, Tochter/Sohn, Eltern- oder Geschwisterteil an einer Borderline-Störung erkrankt? Leben Sie in einem Gefühls-Chaos von Liebe, Abhängigkeit, Wut, Hass oder Enttäuschung?

Intensive wechselhafte Emotionen und scheinbar absichtlich manipulierende Verhaltensweisen der Betroffenen können Angehörige an den Rand der Verzweiflung bringen. Beiderseits entstehen häufig Gefühle tiefer Hilflosigkeit,  Ängste oder Kontrollverlust, was sich in Verbalattacken und/oder heftigen Wutausbrüchen äußern kann.

Um auf sich selbst acht zu geben und nicht in Schuldgefühlen zu versinken, ist es besonders für Angehörige wichtig zu verstehen, warum sich der/die Betroffene so verhält. In der Gruppe Gleichgesinnter können Sie Erfahrungen austauschen, gemeinsam nach Lösungswegen suchen und emotionale Unterstützung erfahren.

(Anfragen gern auch anonym – geben Sie hierfür nur ihren Vornamen an!)

Programme und Wegweiser

Die nächsten Veranstaltungen

Schlauer Mittwoch in Neukölln-Süd

Einlass 18.30 Uhr, Quiz 19.00 – 21.00 Uhr

Mittwoch 10.01.2018
Mittwoch 31.01.2018

Datum: 1x im Monat mittwochs
Uhrzeit: 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-King-Weg 7, 12353 Berlin
Leitung: Mitglieder des Arbeitskreises Kultur in der Gropiusstadt
Anmeldung: www.kultur-neukoelln.de
Gebühren: Quiztaler 1€ pro Abend pro Person

Satt und froh: Der Darm – ein wichtiger Motor des Stoffwechsels! – verschoben auf Februar 2018

in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln, Jugend und Gesundheit, Abtlg. Gesundheitsförderung und Prävention

Die Verdauung – also die  Verstoffwechselung von Lebensmitteln und die Ausscheidung von Schlacke – erscheint uns normal. Man ist sich meist nicht bewusst, wie komplex die Vorgänge sind, bis erste Zeichen einer Störung auftreten. Es kommt dann zu Völlegefühl, Blähungen, Aufstoßen und Unwohl sein. Auch Allergien (Asthma, Heuschnupfen, Neurodermitis) Infektanfälligkeit, Hautstörung und viele andere Störungen bis hin zu seelischen Verstimmungen können mit dem Darm/ bzw. mit seinen Abermillionen Bakterien in Zusammenhang stehen.
Wir möchten die Funktion des Darm und seine kleinen Bewohnern verständlich darstellen und und Ihnen helfen zu verstehen wie wichtig für unseren Organismus das „friedliche“ Zusammenleben dort ist. Wir präsentieren kleinere Hilfsangebote, mit denen man dem Darm helfen kann, wieder voll seine Funktion zu erfüllen – was auch weitere Körperfunktionen verbessert.
Sie werden über die „Schutzpolizisten“ in ihrem Darm hören und verstehen warum das Immunsystem beständig „im Training“ sein muss. Auch die Verbindung Darm – Gehirn mit ihren Auswirkungen auf die Psyche wird erklärt.

Datum: Mittwoch 14.02.2018
Uhrzeit: 18.30 Uhr
Ort: STZ Süd, Lipschitzallee 80, 12353 Berlin
Leitung: Victoria Rosenbach, TCM-Ärztin
Anmeldung: STZ Süd Tel. 605 66 00, E-Mail SHKgropiusstadt@t-onlinde.de
Gebühren: 2 €