Wieso sich ehrenamtlich engagieren?

Hier auf diesem tollen Thronfoto vom Tag der Nachbarschaft am 27.5.16 seht ihr mich, Atiye. Ich bin Mitglied in einer Selbsthilfegruppe für Jüngere im STZ Neukölln-Süd und gleichzeitig engagiere ich mich im Café Komcu von der Kontaktstelle PflegeEngagement für pfegende mehr! →

Macht mit und engagiert euch für eine hilfreiche Nachbarschaft.

      Dafür werben eure 3 Machbarschaftsbotschafterinnen + euer Super Gropi. Auf dem Foto sind zu sehen: Carmen Schmidt (links auf dem Foto), Koordinatorin der Nachbarschaftsarbeit Neukölln-Süd und Christiane Bergner, Mitarbeiterin im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee + Vertreterin von Steffi Häusler, mehr! →

Wichtig für den Standort Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd in der Lipschitzallee 80

Achtung – Schließzeit! Liebe Selbsthilfegruppen, Kursteilnehmer*innen und Besucher*innen,  wegen umfassenden Parkettreparatur- und Maler*innenarbeiten ausschließlich im  Standort Lipschitzallee 80 bleibt das STZ-Süd für ALLE vom  25. Juli bis 21. August 2016 geschlossen. In dieser Zeit finden keine Gruppentreffen, Kurse und Sprechzeiten mehr! →

Biographisches Schreiben

Teilnehmer für Gruppengründung gesucht. Für alle, denen Schreiben im stillen Kämmerlein zu einsam ist. Die sich gern über selbst beschriebene Erfahrungen austauschen, ohne das Geschriebene zu kritisieren. Wir schreiben über Vergangenes, Gegenwärtiges, über Pläne, Träume, Ängste, Freuden und Genüsse. Die mehr! →

2 Selbsthilfegruppen im STZ Neukölln-Süd heißen Neue herzlich willkommen

Schlaganfall Selbsthilfe-Regionalgruppe Neukölln Wir suchen weitere Interessenten*innen für die Gruppe „Schlaganfall“. Wir wollen uns helfen, im Alltag mit den Folgen eines Schlaganfalls bestmöglich klar zu kommen. Dazu dienen Gespräche und Informationen genauso, wie professionell angeleitete Übungen aus dem Mobilitätstraining und mehr! →