Veranstaltungen

Gemeinsam im offenen Dialog mit Neukölln

veranstaltet von der Psychosozialen AG Neukölln

Über 10 Neuköllner Akteur*innen aus den Bereichen psychosoziale Versorgung, ambulante und stationäre Hilfe, Selbsthilfe präsentieren sich und ihre Arbeit im
Kulturdachgarten Klunkerkranich, hoch über den Dächern Neuköllns. Für kulturelles (Lesung, Theaterperformance), fachliches (Vorträge, Info-Stände) und kulinarisches Rahmenprogramm ist gesorgt.

Datum: Donnerstag 10.10.2019
Uhrzeit: 12.00 - 16.00 Uhr
Ort: Klunkerkranich, Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin

Wenn Essen zum Problem wird

Magersucht, Bulimie und Übergewicht

Über die schwierige Rolle der Angehörigen von Menschen, die von Essstörungen betroffen sind: Eine Gratwanderung zwischen Nähe und Verstrickung, Abgrenzung
und Schuldgefühlen sowie Unterstützung und Hilflosigkeit.

Datum: Mittwoch 23.10.2019
Uhrzeit: 19.30 - 21.00 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Leitung: Dr. Reimund Böse, Psychotherapeut
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64, E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de
Gebühren: 2 €

Empathie und Kommunikation

So wie ich mich behandle, so behandle ich auch die anderen. Empathie bedeutet zum einen, mich selbst zu akzeptieren und meinen inneren Kritiker oder Perfektionisten beruhigen zu können. Das gelingt, wenn ich mir bewusst mache, wie ich mich in einer bestimmten Situation gefühlt habe und was ich brauche, damit es mir gut geht. Dann ist es mir auch möglich, ganz in die Haut anderer Menschen zu schlüpfen und offen zu sein für deren Bedürfnisse und Gefühle.

Datum: Samstag 22.02.2020
Uhrzeit: 11.00 - 16.00 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Leitung: Danica Kranjc, Dipl. Psychologin
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de
Gebühren: 12 €

Mutterschaft – so selbstverständlich wie besonders?

Vernissage der Ausstellung von Barbara Neckermann

Frauen machen über 50 % unserer Bevölkerung aus. Viele davon sind Mütter oder möchten Mütter werden. Dennoch wird der Mutter häufig ein Objektstatus zugeteilt. Die einschneidende Erfahrung der Mutterschaft, die mit einer Vielfalt tiefgreifender Gefühle und Konflikte verbunden ist, ist in der Öffentlichkeit wenig erfahrbar. Die Ausstellung bietet einen Raum, diese Auseinandersetzungen mit sich selbst und der Außenwelt sichtbarer zu machen.
Themen: Wiedergutmachungsversuche der eigenen Kindheit, Verarbeitung der Geburt, innere Zerrissenheit zwischen Sehnsucht nach dem Kind und Selbstentfaltung, Leben im Paralleluniversum, körperliche Überwältigungen und Veränderungen, Kontrollverlust, Überforderung

Datum: Mittwoch 26.02.2020
Uhrzeit: 17.00 - 18.30 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Anmeldung: SHZ Nord 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de

Mutterschaft – so selbstverständlich wie besonders?

Finissage der Ausstellung von Barbara Neckermann

 

Datum: Montag 02.03.2020
Uhrzeit: 11.00 - 12.30 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de

Interkulturelles Sommerfest

Wir feiern den Sommerbeginn mit allen Nachbarn – alle sind herzlich eingeladen zu Musik, Gesang, Tanz und Leckereien.

Datum: Freitag 19.06.2020
Uhrzeit: 14.00 - 18.00 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail azra59@gmx.de oder tosun@kpe-neukoelln.de

ADHS

ADHS ist eine andere Art zu sein und zu leben. Es ist deutlich mehr als eine Sammlung von Symptomen. Was genau bedeutet das für Betroffene und deren Umfeld? Impulsvortrag zu verschiedenen Themen: Was genau heißt: ADHSler* sind hochintuitiv und vorstellungsbegabt und haben ein „Gefühl“ für die Dinge? Was ist eigentlich Alltagstraining und was tun bei Prokrastination? Was hilft bei ADHS-Problemen schnell und was nur auf lange Sicht?

Datum: Montag 22.06.2020
Uhrzeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: SHZ Nord Wilhelm-Busch-Straße 12/13, 12043 Berlin
Leitung: Monti Prior, ADHS Senior Coach
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de
Gebühren: 2 €