Veranstaltungen

Auf Grund der Entwicklungen während der Corona-Pandemie sind Änderungen bei Veranstaltungen, z.B. Durchführung online möglich.
Daher melden Sie sich bei Interesse an einer Veranstaltungen an.

Wie kann der Darm unser Immunsystem beeinflussen?

Der Großteil unseres Immunsystems befindet sich in unserem Darm. Gerät das Gleichgewicht aus der Balance, kann es zu unterschiedlichen Symptomen und Erkrankungen kommen. Beispielsweise kann ein „undichter“ und entzündeter Darm zu Konzentrationsstörungen, Gelenk- und Muskelschmerzen und Neurodermitis, aber auch zu Demenz oder Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto-Thyreoiditis führen.
Bianca Peters informiert über derlei Zusammenhänge sowie über mögliche diagnostische Verfahren. Am Ende des Vortrages bleibt ausreichend Zeit, um offene Fragen zu beantworten.

Datum: Montag 18.01.2021
Uhrzeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: online über Zoom
Leitung: Bianca Peters, Heilpraktikerin, Ergotherapeutin B.A.
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de
Gebühren: 2 €

Jede(r) für sich und damit für‘s wir

Borderline oder Emotionsregulationsstörung ist eine Störung, die schwer erklärbar ist. Gerade im zwischenmenschlichen Raum kommt es zu vielen Komplikationen bei der Kommunikation und dem Versuch, Beziehungen dauerhaft leben zu können.
Der Verein Drahtseiltanz e.V. beschäftigt sich mit der Thematik Borderline und möchte mit Ihnen Informationen über das Störungsbild, Auswirkungen auf Familien und Partner*innen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten.
Fragen können gestellt und diskutiert werden. Hier nutzt Drahtseiltanz die Regeln des Trialogs.

Auf Grund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltunge online statt, die Zugangsdaten erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung und Zahlung der Gebühr von 2€.

Datum: Freitag 12.02.2021
Uhrzeit: 18.00 - 19.30 Uhr
Ort: online über zoom
Leitung: Drahtseiltanz e.V.
Anmeldung: SHZ Nord Tel 681 60 64 E-Mail info@selbsthilfe-neukoelln.de
Gebühren: 2 €